AppDelete

AppDelete 4.2.7

Mac OS X: Programme deinstallieren

AppDelete löscht Mac-Programme ohne Rückstände vom System. Die Software spürt sämtliche zu einer Anwendung gehörenden Dateien auf, die sonst auf der Festplatte verbleiben. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • selbsterklärend
  • Wiederherstellungsfunktion
  • löscht per Drag&Drop

Nachteile

  • nichts Erwähnenswertes

Herausragend
8

AppDelete löscht Mac-Programme ohne Rückstände vom System. Die Software spürt sämtliche zu einer Anwendung gehörenden Dateien auf, die sonst auf der Festplatte verbleiben.

Programme löscht man unter Mac OS X denkbar einfach: Man zieht das Icon auf den Papierkorb – fertig! Dabei bleibt jedoch Datenmüll auf dem System zurück. AppDelete löst dieses Problem. Per Drag&Drop zieht man die zu löschende Anwendung auf das AppDelete-Icon. Die Software verschiebt das Programm inklusive aller dazu gehörenden Dateien und Ordnern in den Papierkorb. Sollte man einmal zu schnell gelöscht haben, lässt sich das Programm per Mausklick wiederherstellen.

Fazit
AppDelete erfüllt seinen Zweck einwandfrei. Die Funktionsweise erklärt sich von selbst. Eine kostenlose Alternative ist AppCleaner.

AppDelete

Download

AppDelete 4.2.7

— Nutzer-Kommentare — zu AppDelete

  • ggggspam

    von ggggspam

    "Champions League!"

    Ich konnte ein Icon nicht mehr aus der Menu Bar entfernen (F-Secure Mac Protection Beta). Auch nicht mit AppCleaner. ... Mehr.

    Getestet am 17. November 2009

  • stacker

    von stacker

    "app delete 2.0"

    coole soft, ABER keine freeware mehr !!! will nach ein paar arbeitsgängen eine donation von 5 dollärchen..... app-c... Mehr.

    Getestet am 18. Juni 2008